JURY

Juryvorsitzender Guildo Horn

Guildo Horn - Juryvorsitzender

Guildo Horn, geboren 1963 als Horst Köhler in Trier, Diplom-Pädagoge und Musiktherapeut, arbeitete vor Beginn seiner „Horn-Karriere“ viele Jahre als Musiklehrer bei der Lebenshilfe e.V., Trier. Die Teilnahme am Grand Prix 1998 bringt ihm den endgültigen Durchbruch als Künstler und Musiker. Guildo Horn erhält unter anderem den Echo und die Goldene Stimmgabel, den Bambi und den Viva Comet. Für sein Album „Danke“ bekommt er die Goldene Schallplatte. Er war außerdem als offizieller BAFÖG Botschafter für die Bundesregierung unterwegs.

2006 gelingt es Guildo Horn, das von ihm erdachte und entwickelte Talkformat „Guildo und seine Gäste“, beim SWR zu platzieren. In dieser Talk-Show unterhält sich Guildo Horn zwanglos und erfrischend respektlos mit behinderten Menschen. 2007 erhält der Entertainer für diese Sendung den Medienpreis „Bobby“ der Bundesvereinigung Lebenshilfe und 2007 & 2008 eine Nominierung für den Adolf Grimme-Preis.
Guildo Horn/Horst Köhler lebt in der Nähe von Köln im Bergischen Land.



Katharina Reichelt - Jury

Katharina Reichelt

Katharinas Liebe zu Musik, insbesondere zum Cello, hat sich schon sehr früh gezeigt. Sie nahm 2 Jahre musikalische Früherziehung und Flötenschule in Kauf, um ihrem großen Wunsch vom Cello näher zu kommen. Mit 10 Jahren war es dann so weit. Katharina bekam Cellounterricht. Sie übte, übte und übte. Die Lehrerin war streng, doch Katharina liebte auch sie. Ihre Freude, ihr Spaß waren zu sehen und zu hören.
Es folgten mehrere kleinere Schülervorspiele, und im Jan. 2009 hatte sie ihr erstes großes Konzert in der Saarbrücker Johanniskirche mit dem dt./fr. Instrumentalensemble. Danach kamen immer wieder kleine Auftritte im Saarland. Katharina wollte nicht mehr als Solistin auftreten. Sie gründete selbst das SuKaLi Streichertrio, lernte Holger Queck kennen, der sie seitdem bei ihren Auftritten am Klavier begleitet.
Im Jan. 2011 waren beide in Berlin (Lebenshilfe), und im Mai eröffneten Sie das Sommerblut-Festival. Katharinas Traumberuf ist es, Musikerin zu werden. Doch als Mensch mit Trisomie 21 war/ist es nicht leicht, diesem Berufsziel näher zu kommen. Es gibt noch keine Ausbildung für Menschen mit Behinderung in dieser künstlerischen Richtung, zumindest nicht in Saarbrücken. Bayern hat es uns gezeigt. Mit engagierten Pädagogen und Musiktherapeuten haben wir im Saarland etwas kreiert, das noch nirdendwo sonst gibt. Wir haben ein Curriculum verfasst und Katharinas Beruf heißt: Assistentin in der Musiktherapie.
Seit Mitte Oktober arbeitet Katharina mit einem Musiktherapeuten in der Pädiatrie der Marienhausklinik . Die Qualifizierungsmaßnahme können noch nicht in dem gewünschten Maße laufen, da ihre Eltern das noch nicht finanziern können. Spenden sind herzlich willkommen.



Tom Gäbel - Jury

Tom Gaebel

Ob als Sänger, Entertainer oder Multi-Instrumentalist – Tom Gaebel stellt eine feste Größe in der deutschen Musik-Szene dar. Seit Jahren tourt Gaebel, der sein Gesangsstudium in Amsterdam „cum laude“ abgeschlossen hat, gemeinsam mit einer zwölfköpfigen Big Band erfolgreich durch die Republik. Doch nicht nur bei den Fans ist der Mann mit der einzigartigen Stimme gefragt: So zählen musikalische Projekte etwa mit Stefan Raab oder ein Auftritt beim Sommerfest des Bundespräsidenten zu den bisherigen Höhepunkten in Tom Gaebels Karriere. Fünf Alben umfasst sein musikalisches Werk bis dato, mehrfach ausgezeichnet mit dem deutschen Jazz Award. Passend zur Jahreszeit bietet seine aktuelle CD „Easy Christmas“ eine einzigartige Mischung aus mitreißenden Neuinterpretationen weihnachtlicher Klassiker und stimmungsvollen Eigenkompositionen.  



Manfred Rolef - Jury

Manfred Rolef

Vice President Electrola
Alter 41
seit 21 Jahren bei EMI
Aktuell verantwortlich für den Bereich ELECTROLA, in dem Schlager, Partyschlager, kölsche Musik und TV Compilations bearbeitet werden
U.a. gehören folgende Künstler dazu:
Helene Fischer, Matthias Reim, Reinhard Mey, Basta, Höhner, Isabel Varell, Brings und TV Compilations wie Apres Ski Hits & Balllermann Hits



Jochen Breit-Tiffe - Jury

Jochen Breit-Tiffe

Inhaber/Geschäftsführer
Fa. Prime Entertainment GmbH in Köln

Alter 45
Konzert- und Eventveranstalter mit ca. 300 Konzerten/Jahr
Veranstaltete Künstler seit 1994:
Die Ärzte, Die Toten Hosen, Die Fantastischen Vier, Fettes Brot, Beatsticks, Peter Fox, Sportfreunde Stiller, Tokio Hotel, Grren Day, Kings of Leon, Muse, Jamie Cullum, Schiller, Paul Kalkbrenner, The Killers, blur, 30 Seconds to Mars, James Blunt, Arctic Monkeys, Snow Patrol, Kylie Minogue, No Doubt, All American Rejects, New Order, Massive Attack, Razorlight, Social Distortian, Phoenix u.v.m.